EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV, Energiepass und Energieausweis

. EnEV 2004 in der Praxis
Altbau-Sanierung

Dämmung Decke zum Dachgeschoss in Zwei-Familien-Wohnhaus Baujahr 1986

   Home + Aktuell
   EnEV Archiv
   EnEV 2004 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Auslegungen
 · Kurz-Info
 · EnEV 2004 Text
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM-ZUGANG
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Premium-Zugang
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

   Merkblatt: Energie-Nachweis für Gebäude 

   INFO-Paket EnEV

.
Aspekte: EnEV, Kommentar, Praxis, Wohnungsbau, Zwei-Familien-Haus, Dachgeschosswohnung, Baubestand, Dachsanierung, Wärmedämmung, sommerlicher Wärmeschutz, Heizkosten senken

Problem: In einem Zwei-Familienhaus Baujahr 1986 ist die Decke über der Dachgeschosswohnung nicht wärmegedämmt. Über der Wohnung befindet sich der Dachboden, dessen Dachkonstruktion aus Balken und Dachziegeln besteht. Die Bewohner der Dachwohnung haben insbesondere sommers unter den hohen Lufttemperaturen in ihren Innenräumen zu leiden. Die
Eigentümer des Wohnhauses, die in der unteren Wohnung leben, möchten jedoch keine Sanierungsmaßnahmen durchführen, da ihnen die notwendigen finanziellen Mittel dazu fehlen würden. Es stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten die Mieter im Dachgeschoss haben, die für sie schwer erträgliche thermische Lage zu verbessern.

Praxis:  Der Fragesteller und seine Familie sind Mieter in einem Zwei-Familien-Haus Baujahr 1986. Sie wohnen im Dachgeschoss und der Eigentümer wohnt in der unteren Wohnung. Von der Dachwohnung aus kann man auch auf den Dachboden gelangen. Dieser Dachboden ist überhaupt nicht gedämmt, d.h. man sieht nur die Dachbalken und die Dachziegel. Im Sommer haben die Familie in ihrer Wohnung konstant 30 Grad Celsius (°C) Lufttemperatur gemessen und können diese Hitze kaum aushalten, insbesondere in den letzten Jahren. Die Fragesteller haben die Eigentümer bereits mehrmals gebeten das Dach zu sanieren und entsprechend zu dämmen, die Antwort lautete jedoch stets "wir haben kein Geld".

Frage: Was können die Fragesteller in dieser Situation unternehmen? Sie wollen auch im Winter Heizkosten sparen.

Antwort: 22.10.2007 - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich Dämmung Decke zum Dachgeschoss in Zwei-Familien-Wohnhaus Baujahr 1986

          Premium-Zugang: Experten-Service für Spezialisten
         
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
         
in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie ca.
         
alle zwei Wochen über Downloads und neue Antworten.
          ->
Premium-Zugang: Info und kostenfreies Probeexemplar

Zum Anfang der Seite

             Professionelle Praxishilfen download und bestellen


KURZINFO  |  PRAXIS  |  VERORDNUNG  |  AUSLEGUNGEN  |


Wichtige rechtliche Hinweise

 

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT., Freie Architektin, Stuttgart