EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV, Energiepass und Energieausweis

. EnEV 2004 in der Praxis
Altbau-Sanierung

Auslegung der Vorlauftemperatur für Heizkörper in erneuerter Heizungsanlage in Wohngebäude

   Home + Aktuell
   EnEV 07 09 14 ...
   EnEV 2004 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Auslegungen
 · Kurz-Info
 · EnEV 2004 Text
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM-ZUGANG
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Premium-Zugang
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

   Merkblatt: Energie-Nachweis für Gebäude 
   INFO-Paket EnEV

.
Aspekte: EnEV, Kommentar, Praxis, Wohnhaus, Baubestand, Anlagentechnik, Heizungsanlage, gasbeheizte Brennwertkessel, Auslegung Heizkörper, Vorlauftemperatur

Problem + Praxis: Der Fragesteller ist ein Bauherr. Ein Sanitärinstallateur erneuerte 2005 in seinem Einfamilienhaus - Baujahr 1936 - die Heizungsanlage (ehemals Nachspeicheröfen) durch einen gasbeheizten Brennwertkessel und vom Installateur entsprechend ausgelegten Heizkörpern. Nachdem es im Winter in einem Raum jedoch zu kalt war hat sich der Fragesteller mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) und deren Auslegungen beschäftigt. Aus seiner Sicht sollten die Heizkörper bei einem Brennwertkessel für eine Vorlauftemperatur von 55 Grad Celsius (°C) ausgelegt sein. Der Installateur vertritt die Meinung, dass 70°C richtig seien. Bei 55°C wäre die installierte Heizfläche wesentlich zu klein, bei 70° würde sie (theoretisch) ausreichen.

Fragen: Ist die Vorlauftemperatur für Brennwertkessel in der Energieeinsparverordnung (EnEV) verbindlich festgelegt? Für welche Vorlauftemperatur müssen laut EnEV Heizkörper ausgelegt werden?

Antwort: 26.06.2006 - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich Auslegung der Vorlauftemperatur für Heizkörper in erneuerter Heizungsanlage in Wohngebäude

          Premium-Zugang: Experten-Service für Spezialisten
         
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
          in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie ca.
         
alle zwei Wochen über Downloads und neue Antworten.
          ->
Premium-Zugang: Info und kostenfreies Probeexemplar

Zum Anfang der Seite

             Professionelle Praxishilfen download und bestellen


KURZINFO  |  PRAXIS  |  VERORDNUNG  |  AUSLEGUNGEN  |


Wichtige rechtliche Hinweise

 

       Impressum

© 1999-2016 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT., Freie Architektin, Stuttgart