EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV, Energiepass und Energieausweis

. EnEV 2004 in der Praxis
EnEV-Praxis Wärmebrücken in saniertem Wohnhaus orten
   Home + Aktuell
   EnEV 07 09 14 ...
   EnEV 2004 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Auslegungen
 · Kurz-Info
 · EnEV 2004 Text
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM-ZUGANG
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Premium-Zugang
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

   Merkblatt: Energie-Nachweis für Gebäude 
   INFO-Paket EnEV

.
Aspekte: EnEV, Kommentar, Praxis, Wohnungsbau, Baubestand, Sanierung, Fenster, Wärmebrücken, Ortung, Blower-Door Test, Luftdichtigkeit, Einbau Fenster

Problem: Ein Zweifamilienhaus Baujahr 1968 wurde umfangreich saniert. Die Bauherren stellten jedoch im Februar 2006 fest, dass der Heizölverbrauch sich nicht so drastisch reduziert hat, wie erhofft. Es stellt sich die Frage ob Wärmeverluste durch unsachgemäß eingebaute neue Fenster verursacht werden, das es an einigen Stellen zieht. Wie kann man die Wärmelecks untersuchen und welche Fördermöglichkeiten stehen den Bauherren zur Verfügung?

Praxis: Das Zweifamilienhaus Baujahr 1968 wurde umfangreich saniert: Dachdämmung mit Zellulose, Austausch der Fenster durch Wärmeisolierfenster, Wärmeverbunddämmung der Außenfassade, Einbau neuer, wärmegedämmter Außentüren. Nach fünf Monaten (Oktober 2005 bis Februar 2006) stellen die Bauherren fest, dass die bereits ca. 1.700 Liter Heizöl verbraucht haben bei ca. 2.700 Liter Heizölverbrauch vor der Wärmedämmung des Hauses.

Fragen: Können die Wärmeverluste aufgrund von Wärmebrücken durch unpräzisen Einbau der Fenster (Zugluft an einigen Stellen) den Heizwärmebedarf erheblich erhöhen? Könnte man mit Hilfe einer Blower-Door Untersuchung oder mit Hilfe einer thermografischen Kamera die Wärmelecks orten? Werden diese Untersuchungen durch Fördergelder subventioniert?

Antwort: 07.03.2006 - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich Wärmebrücken in saniertem Wohnhaus orten

          Premium-Zugang: Experten-Service für Spezialisten
         
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
          in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie ca.
         
alle zwei Wochen über Downloads und neue Antworten.
          ->
Premium-Zugang: Info und kostenfreies Probeexemplar

Zum Anfang der Seite 

             Professionelle Praxishilfen download und bestellen


KURZINFO  |  PRAXIS  |  VERORDNUNG  |  AUSLEGUNGEN  |


Wichtige rechtliche Hinweise

 

       Impressum

© 1999-2016 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT., Freie Architektin, Stuttgart