EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV, Energiepass und Energieausweis

. EnEV 2004 in der Praxis  
EnEV-Praxis EnEV-gerechter Ausbau
des Dachbodens zur Wohnung
   Home + Aktuell
   EnEV Archiv
   EnEV 2004 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Auslegungen
 · Kurz-Info
 · EnEV 2004 Text
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM-ZUGANG
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Premium-Zugang
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

   Merkblatt: Energie-Nachweis für Gebäude 
   INFO-Paket EnEV

 

.
Aspekte: EnEV, Kommentar, Praxis, Wohnungsbau, Baubestand, Ausbau Dachboden, EnEV-Nachweise, Wärmeschutz, Wärmedämmung, Dachkonstruktion, Dachisolierung, Luftdichtheit

Problem: Es handelt sich um einen Dachboden, der 2004 zu einer Wohnung ausgebaut wurde. Ein Prüfbericht des Statikers zur Einhaltung der Energieeinsparverordnung liegt vor. Die Bauherrn haben bemerkt, dass es aus den Fugen, Toilettendrückergarnituren und, Kniestocktüren zieht. Ein beauftragter Installateur erklärte bei der Abnahme, dass der Architekt es versäumt hätte die die Gebäudehülle richtliniengemäß zu isolieren.

Praxis: Die Fragesteller haben im Dezember 2003 einen Dachboden erworben. Im Jahr 2004 wurde dieser zu Wohnzwecken ausgebaut und fertig gestellt. Im Bauantrag wurde die Einhaltung des Wärme- und Schallschutzes gefordert. Ein Prüfbericht des Statikers zur EnEV liegt den Bauherrn vor. Aus Sicht des Fragestellers wurde der Bericht jedoch unter Einbeziehung der Solldaten erstellt und berücksichtigt nicht den Ist-Stand des Dachbodens. Der beauftragte Installateur erklärte dem Bauherrn bei der Bauabnahme, dass der Architekt es versäumt hätte die innere Abdichtfolie um den unteren Bereich des Drempels zu ziehen. Der Baukörper sei nicht richtlinien-konform gedämmt. Die Bauherren haben festgestellt, dass aus den Fugen der Toilettendrücker-Garnituren und der Kniestocktüren ein Luftzug bemerkbar ist.

Frage: Liegt ein Versäumnis des Architekten vor und wie kann der Bauherr weiter vorgehen?

Antwort: 07.03.2006 - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich EnEV-gerechter Ausbau des Dachbodens zur Wohnung

          Premium-Zugang: Experten-Service für Spezialisten
         
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
          in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie ca.
         
alle zwei Wochen über Downloads und neue Antworten.
          ->
Premium-Zugang: Info und kostenfreies Probeexemplar

Zum Anfang der Seite

             Professionelle Praxishilfen download und bestellen


KURZINFO  |  PRAXIS  |  VERORDNUNG  |  AUSLEGUNGEN  |


Wichtige rechtliche Hinweise

 

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT., Freie Architektin, Stuttgart