EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV, Energiepass und Energieausweis

. EnEV 2004 in der Praxis
Energie-Nachweise

EnEV-Berechnungen
für Anbau an saniertem Baubestand
.

   Home + Aktuell
   EnEV 07 09 14 ...
   EnEV 2004 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Auslegungen
 · Kurz-Info
 · EnEV 2004 Text
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM-ZUGANG
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Premium-Zugang
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

   Merkblatt: Energie-Nachweis für Gebäude 
   INFO-Paket EnEV

 

.
Aspekte: EnEV, Kommentar, Praxis, Wohnungsbau, Baubestand, Sanierung, EnEV-Nachweise, Berechnung, Heizung

Problem: Der Fragesteller bezieht sich auf die Anwendung der Energieeinsparverordnung (EnEV) § 3 Abs. 3 Nr. 3. (Ausnahmen zur Begrenzung des Jahresprimärenergiebedarfs für Gebäude mit normalen Innentemperaturen).

Praxis: Es handelt sich in diesem Fall einen Altbau, welcher bautechnisch (Wärme-Dämmung, Fenster) saniert wird sowie einen neuen Anbau mit 172 Kubikmeter (m³) Volumen erhält. Die Heizungsanlage (Niedertemperaturkessel) ist 15 Jahre alt und soll auf Wunsch des Bauherrn bestehen bleiben. Für den Altbau wären die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) erfüllt. Der Neubau wird über einen separaten Heizkreis angeschlossen. Beide Gebäude wurden getrennt betrachtet.

Fragen: Wie soll der Neubau bewertet werden? Kann der Neubau über "Fernwärme" beheizt werden, oder soll mit einem fiktiven Wärmeerzeuger gerechnet werden? Oder ist unter diesen Umständen keine Anlagenbewertung möglich, so dass nur der Transmissionswärmeverlust betrachtet werden muss? Ist die Auslegungs-Regelung von 12.04.2002 noch gültig?

Antwort: 29.07.2005 - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich EnEV-Berechnungen für Anbau an saniertem Baubestand

          Premium-Zugang: Experten-Service für Spezialisten
         
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
          in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie ca.
         
alle zwei Wochen über Downloads und neue Antworten.
          ->
Premium-Zugang: Info und kostenfreies Probeexemplar

Zum Anfang der Seite

             Professionelle Praxishilfen download und bestellen


KURZINFO  |  PRAXIS  |  VERORDNUNG  |  AUSLEGUNGEN  |


Wichtige rechtliche Hinweise

 

       Impressum

© 1999-2016 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT., Freie Architektin, Stuttgart