EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV, Energiepass und Energieausweis

. EnEV 2004 in der Praxis
Energie-Nachweise

Selbstgenutzter und vermieteter
Wohnraum im Bestand

   Home + Aktuell
   EnEV 07 09 14 ...
   EnEV 2004 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Auslegungen
 · Kurz-Info
 · EnEV 2004 Text
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM-ZUGANG
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Premium-Zugang
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

   Merkblatt: Energie-Nachweis für Gebäude 
   INFO-Paket EnEV

.
Aspekte: EnEV, Kommentar, Praxis, Wohnungsbau, Baubestand, bestehende Wohngebäude, EnEV-Anforderungen, Ein-Familienhaus, Zwei-Familienhaus,  selbstgenutzter und vermieteter Wohnraum

Problem: Der Fragesteller bereitet sich auf eine Prüfungsarbeit an einer Hochschule vor und beschäftigt sich mit den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) im Wohnungsbau-Bestand. Dabei interessieren ihn insbesondere die unterschiedlichen Anforderungen an selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum.

Verordnung: Die Energieeinsparverordnung (EnEV) stellt u. a. auch Anforderungen an Altbauten im Baubestand und deren Anlagentechnik. Im § 9 „Nachrüstung bei Anlagen und Gebäuden“ werden die Verpflichtungen der Eigentümer von Gebäuden beschrieben in Bezug auf die Modernisierung von Heizungsanlagen, der Dämmung von heizungstechnischen Anlagen und von Wärmeverteilungs- und Warmwasser-Leitungen sowie die Wärmedämmung nicht begehbarer, jedoch zugänglicher oberster Geschossdecken beheizter Räume. Eine Ausnahme bilden kleine Wohngebäude - Ein- und Zwei-Familienhäuser - bei denen eine Wohnung vom Eigentümer selbst bewohnt wird.

Frage: Weshalb unterscheidet die Energieeinspar-Verordnung (EnEV) in ihren Anforderungen im Baubestand zwischen selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum?

Antwort: 29.07.2005 - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich Selbstgenutzter und vermieteter Wohnraum im Bestand

          Premium-Zugang: Experten-Service für Spezialisten
         
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
          in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie ca.
         
alle zwei Wochen über Downloads und neue Antworten.
          ->
Premium-Zugang: Info und kostenfreies Probeexemplar

Zum Anfang der Seite

             Professionelle Praxishilfen download und bestellen


KURZINFO  |  PRAXIS  |  VERORDNUNG  |  AUSLEGUNGEN  |


Wichtige rechtliche Hinweise

 

       Impressum

© 1999-2016 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT., Freie Architektin, Stuttgart