EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV, Energiepass und Energieausweis

. EnEV 2004 in der Praxis
Heizungstechnik

Primärenergiefaktor bei Fernwärme-Nutzung

   Home + Aktuell
   EnEV 07 09 14 ...
   EnEV 2004 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Auslegungen
 · Kurz-Info
 · EnEV 2004 Text
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM-ZUGANG
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Premium-Zugang
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

   Merkblatt: Energie-Nachweis für Gebäude 
   INFO-Paket EnEV

 

.
Aspekte: EnEV, Kommentar, Praxis, Definition in der Energieeinsparverordnung, Anlagentechnik, Heizung, Fernwärme, KWK, GUD-Kraftwerk, EnEV-Nachweis, Primärenergie-Faktor, Mitsprache Normenentwicklung, Modernisierung, Emissionshandel

Problem: Es handelt sich in diesem Fall um die Problematik des Primärenergiefaktors, der in die Energieeinsparverordnung (EnEV) einfließt, wenn Fernwärme genutzt wird.

Fragen: 1. Der Primärenergiefaktor hängt bekanntlich sehr stark von dem Wirkungsgrad der KWK ab und kann bei modernen GUD Kraftwerken durch Strombonus schon sehr niedrig sein, so dass rechnerisch ein ziemlich schlechtes Haus doch gute Primärenergiekennwerte erhält. Wie wird dieser Faktor, der die notwendigen Dämmmaßnahmen beeinflusst, definiert?

2. Wenn ein Mix besteht zwischen GUD und Kohle-KWK - GUD als Grundlast und Kohle als Winterspitzenlast - müsste man sinnvollerweise den schlechteren Kohlefaktor verwenden. Gibt es für Fachleute Möglichkeiten, bei der offiziellen Definition auch mitzureden?

3. Wenn eine Modernisierungsmaßnahme am Emissionshandel teilnimmt verkauft man im Prinzip den besseren Primärenergiefaktor.
Wie muss man in diesem Fall mit diesen Werten umgehen? Muss in diesem Fall beim Bau das Emissionsrecht auch mit berücksichtigt werden?

Antwort: 11.04.2005 - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich Primärenergiefaktor bei Fernwärme-Nutzung

          Premium-Zugang: Experten-Service für Spezialisten
         
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
          in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie ca.
         
alle zwei Wochen über Downloads und neue Antworten.
          ->
Premium-Zugang: Info und kostenfreies Probeexemplar

Zum Anfang der Seite

             Professionelle Praxishilfen download und bestellen


KURZINFO  |  PRAXIS  |  VERORDNUNG  |  AUSLEGUNGEN  |


Wichtige rechtliche Hinweise

 

       Impressum

© 1999-2016 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT., Freie Architektin, Stuttgart