EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV, Energiepass und Energieausweis

. EnEV 2004 in der Praxis
Energie-Nachweise

EnEV-Nachweis für sommerlichen Wärmeschutz

   Home + Aktuell
   EnEV 07 09 14 ...
   EnEV 2004 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Auslegungen
 · Kurz-Info
 · EnEV 2004 Text
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM-ZUGANG
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Premium-Zugang
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

   Merkblatt: Energie-Nachweis für Gebäude 
   INFO-Paket EnEV

 

.
Aspekte: EnEV, Kommentar, Praxis, Anforderungen, sommerlicher Wärmeschutz, Innentemperaturen, Arbeitsstättenrichtlinie

Problem: Im Jahr 2003 erfochten Rechtsanwälte vor dem Landgericht Bielefeld ein mittlerweile branchenweit bekanntes Urteil. Aufgrund zu hoher Temperatur in den von ihnen angemieteten Büros klagten sie auf Einhaltung auskömmlicher Raumtemperaturen (Arbeitsstättenrichtlinien). Ergebnis der Verhandlung: Der Vermieter hat dafür Sorge zu tragen, dass 26 °C Innentemperaturen bei 32 °C Außentemperatur eingehalten werden. Ansonsten ist die bestimmungsgemäße Nutzung der Räume als Büros nicht zulässig.

Verordnung: Die Mindestanforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz sind in der DIN 4108-2 definiert (Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäudes, Teil 2: Mindestanforderungen an den Wärmeschutz). Ab dem In-Kraft-Treten der novellierten EnEV gilt der Bezug auf die neueste Ausgabe der DIN 4108-2, Juli 2003.

Fragen: In wie weit wurde das Nachweisverfahren zum sommerlichen Wärmeschutz mit der genannten zulässigen Grenztemperaturen von 25-27°C und zulässiger Überschreitungs-Häufigkeit von 10 Prozent auf die bekannte Rechtsprechung für Bürogebäude mit Verweis auf zulässige 26°C nach Arbeitsstättenrichtlinie abgestimmt? Wurden bewusst über die Arbeitsstätten-Richtlinien hinausgehende Grenztemperaturen eingeführt, bzw. zugelassen?

Antwort: 20.12.2004 - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich EnEV-Nachweis für sommerlichen Wärmeschutz

          Premium-Zugang: Experten-Service für Spezialisten
         
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
          in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie ca.
         
alle zwei Wochen über Downloads und neue Antworten.
          ->
Premium-Zugang: Info und kostenfreies Probeexemplar

Zum Anfang der Seite

             Professionelle Praxishilfen download und bestellen


KURZINFO  |  PRAXIS  |  VERORDNUNG  |  AUSLEGUNGEN  |


Wichtige rechtliche Hinweise

 

       Impressum

© 1999-2016 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT., Freie Architektin, Stuttgart